Regelung Camping Caorle

Der Eintritt in den Campingplatz setzt volle Kenntnis und Akzeptanz der internen Regelung voraus, sowie auch jeder weiteren Bestimmunge jeglicher Art, die von Seiten der Direktion jederzeit während des Aufenthaltes übermittelt werden können. 

Bei Anreise hat der Gast sich an der Meldestelle mit einem gültigen Lichtbildausweis von sich sowie aller anderen Mitreisenden zu präsentieren um die gesetzliche Registrierung durchzuführen. Der Gast hat die Richtigkeit der zur Registrierung notwendigen Daten zu prüfen und jegliche Diskrepanz der Direktion zu melden. Auch Änderungen bezüglich des Stellplatzes, der Anreise und Abreise der einzelnen Personen sind im Moment der Registrierung zu melden. Alle registrierten Personen erhalten ein Armband, welches während des gesamten Aufenthaltes von unseren Gästen zu tragen ist.

 An alle Gäste wird ein Voucher ausgehändigt, der auf Nachfrage des Personals jederzeit vorzuzeigen ist.

 Der Auto-Pass ist von den Gästen gut sichtbar im Fahrzeug zu anzubringen.

 Die Stellplätze können - mit Rücksicht auf die vom Personal gegebenen Anweisungen - vom Gast gewählt werden. Auf jedem Stellplatz „Comfort“ oder „Easy“ kann jeweils nur eine Roulette oder ein Camper zusätzlich zum Auto abgestellt werden. Weiters ist das Aufstellen eines kleines Zeltes (iglu-kanadisch) erlaubt. Für die Stellplätze „Freedom“ ist das Aufstellen einer oder mehr Zelte nach Absprache mit der Direktion möglich.

 Die Gäste haben sich am Tag vor dem Abreisetag im Büro (von 08:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 20:00 Uhr) zu präsentieren, um die Rechnung zu begleichen und den Auto-Pass abzugeben.

 Die Berechnung der Aufenthaltsdauer erfolgt auf Basis der Nächtigungen, die Abreise ist bis spätestens 11 Uhr möglich. Wird diese Uhrzeit überschritten, wird ein weiterer Tag berechnet.

 Personen, die den Campern einen Besuch abstatten möchten - auch wenn es sich um Verwandte oder Freunde handelt - müssen am Eingang einen gültigen Ausweis abgeben und den auf der Preisliste angegebenen Eintrittspreis bezahlen, sofern der Aufenthalt länger als 60 Minuten geplant ist. Der Ausweis wird bei Verlassen des Geländes wieder ausgehändigt.

 Pro Stellplatz und spezifischer Wohneinheit ist nur ein Haustier erlaubt. Das Haustier ist immer an der Leine zu halten und muss sowohl über den Microchip als auch über den Impfpass inklusive aller notwendigen Impfungen verfügen.

 Der Zutritt und die Präsenz nicht autorisierter Personen auf dem Gelände des Campingplatzes werden nach Gesetzesbedingungen sanktioniert.

 Laute Geräusche, störendes Verhalten sowie Spiele und Aktivitäten, die andere Gäste und auch die Ruhe des Campingplatzes stören könnten, sind untersagt.

 Von 13:00 bis 15:00 Uhr und von 23:00 bis 07:00 Uhr ist es nicht erlaubt Geschirr zu spülen. Während der Ruhezeiten ist es untersagt, das Gelände mit Motorfahrzeugen zu verlassen oder zu betreten: bei Rückkehr nach 23 Uhr ist das Fahrzeug vor dem Eingang des Campingplatzes zu parken.

 Die Erwachsenen sind für das Verhalten der Minderjährigen, die sowohl die Ruhe, als auch die Sicherheit und Hygiene anderer Personen stören, verantwortlich. Minderjährige werden nur in Begleitung Erwachsener akzeptiert oder müssen in Besitz einer Verantwortungserklärung seitens der Eltern sein.

 Am Gelände des Campingplatzes sind folgende Handlungen strengstens verboten: den Boden durch graben oder andere Tätigkeiten zu beschädigen, Feuermachen im Freien (die Benutzung des Grills ist nur mit Gas erlaubt), das Zerstören der Vegetation, Das Reinigen von Autos oder anderer Fahrzeuge, das Erstellen von Zäunen/Abgrenzungen, das Montieren/Aufhängen von Hängematten an Pflanzen, das horizontale Fixieren von Seilen, das Installieren fester Ausstattung. Jede Handlung aufgrund der eine Gefahr oder ein Hindernis auf den öffentlichen Wegen entstehen könnte ist strengstens untersagt (Regionales Gesetz n. 56 vom 16.12.99 und P.R.G. COMUNALE). Das Aufstellen von Planen und ähnlichen Überdachungen, die an Pflanzen angebunden oder am Boden fixiert werden sind verboten. (L.R. n. 56/99 und P.R.G. COMUNALE).

 Die Direktion haftet nicht für Schäden, die nicht direkt dieser zuzuschreiben sind, wie zum Beispiel Naturkatastrophen, zufällige Ereignisse, Brände, Diebstahl, das Fallen von Tannenzapfen usw. Die Administration des Campingplatzes ist nicht verantwortlich für verlorene, beschädigte oder gestohlene Gegenstände, sowie auch nicht für Unfälle und Verletzungen, die durch einen anderen Camper entstanden sind.

 Am Campinggelände gefundene Gegenstände sind an der Direktion abzugeben. Diese wird dem Finder eine Bestätigung aushändigen und sich bemühen, den Besitzer des Objekts zu finden.

 Bei Beschwerden oder Informationen bitten wir unsere Gäste, sich ausschließlich an die Direktion zu wenden.

 Verhaltensweisen, die nicht den Bestimmungen entsprechen und gegen die Regeln des zivilen Lebens verstoßen, können, unabhängig etwaiger zivil- und/oder strafrechtlicher Maßnahmen, den Ausschluss vom Campingplatz begründen.

 Die Nichtbeachtung dieser Vorschriften, auch wenn nur teilweise dagegen verstoßen wird, wird vom zuständigen Personal bearbeitet. Eventuell zu bezahlende Strafen/Sanktionen werden dem Gast angerechnet.

 Es dürfen keine Gasflaschen mit mehr als 5 kg genutzt werden und keine Reservegasflaschen gehalten werden.

 Während der Abwesenheit keine elektrischen Geräte angeschaltet lassen. Nicht mehr als ein Gerät an einer einzigen Steckdose aufladen. Keine Mehrfachsteckdosen verwenden.

 Im Inneren des Campingplatzes ist es absolut verboten, jegliche Art von geschäftlicher, professioneller oder handgefertigter Aktivität auszuführen, die nicht von der Direktion genehmigt wurde.

 Die Gäste sind gebeten die Hygieneeinrichtungen nicht während der Reinigungszeiten zu nutzen. Das zuständige Personal wird die betreffenden Zonen kennzeichnen. Die Hygieneeinrichtungen sind nach Benutzung so zu verlassen, wie man sie vorfinden möchte.

 Für die Verbindung an den Steckdosen an den Säulen ist es notwendig, dass sowohl System, Kabel als auch die Steckdose den CEE Normen entsprechen. Jeder Stellplatz ist berechtigt, eine Steckdose zu nutzen.